... wenn ich mir das mit dem "Ungehorsam" so durchlese, dann komm ich mir doch vor wie in der Schule.

Was bedeutet denn dieses Wort? Tu was ich von dir will - oder?

Da fragt der Papst: "ist Ungehorsam ein Weg?" Und da kann ich ganz klar "ja" dazu sagen - nicht in seinem Sinne, klar, aber vielleicht im Sinne einer anderen Person, oder Sache.

Und wenn ich dann die Erklärung dazu lese:

Es bestehe die Gefahr, dass die Pfarrerinitiative lediglich „einen verzweifelten Drang“ darstelle, die Kirche nach eigenen Wünschen und Ideen umzuwandeln. Dieser Weg sei jedoch nicht mit der Haltung Jesu konform. Jesus sei es „um den wahren Gehorsam“ gegangen, der „gegen die Eigenwilligkeit des Menschen“ gerichtet sei.

Jesus sei es um den wahren Gehorsam gegangen? Wem hätten den die damaligen Menschen gehorsam sein sollen - Jesus? Gott? dem Heiligen Geist? Oder einer Instanz? Vielleicht den Römern? Dem Tribunal?

Jesus hat sicherlich nicht gemeint - gehorche mir, weil sonst ...

Und dann bezweifle ich auch noch, dass die röm.-kath. Kirche - und das wahrscheinlich zu keiner Zeit - nur im Sinne Jesus gehandelt hat. Besonders heute nicht, denn Gott oder Jesus, wollten sicherlich keinen aufgeblasenen Apparat, der da aus einem Zentrum, welches ein Staat in einem Staat ist, Gehorsamkeit fordert!

 

PS: was mir dabei noch einfällt - Postämter können geschlossen werden, Gendarmerieposten, wieso nicht auch Kirchen? Beide haben sich nach wirtschaftlichen Regel selber zu erhalten. Wenn das nicht möglich ist - weg damit!

Wahrscheinlich hat dieser aufgeblasene Apparat noch genügend Materielles, um all die warme Luft auch bezahlen zu können, die sie brauchen, um nach aussen hin so wirken zu können wie es für sie notwendig ist - Prestige oder Image nennt man das. Jede Kirche ist Werbeträger dieses Appparates, mittlerweile auch Werbemittelträger von Humanic und Co.

Es lebe die Wirtschaft, die diesen Apparat hoffentlich auf ein erträgliches Maß schrumpfen lässt! Man kommt sich ja noch immer vor wie im alten Rom!

 

wollte Jesu eigentlich so eine Kirche? Link zu Wikipedia - Gründung

Also ich denke nein!

 

erstellt am 27.06.2012